Zu dieser Jahreszeit liegt etwas in der Luft. Eine Art Summen, als ob die Welt aus einem langen Schlaf erwacht, erfrischt. Die Menschen fangen an, unter ihren Schichten zu schwitzen, und ziehen ihre Schals aus wie Tiere, die ihr Winterfell ablegen. 'Der Frühling kommt!' ruft Ihre Mutter/Nachbarin/Postangestellte aus und deutet vage auf die Sonne. 

Foto von Daiga Ellaby auf Unsplash

Und sie haben Recht! Frühling ist kommen. Und dieses Jahr ist es offiziell der 20. März - auch bekannt als Frühlingsfest. (oder Frühling) Tagundnachtgleiche. 

Der Frühlingssommer

Vielleicht haben Sie schon einmal von der Tagundnachtgleiche gehört - vor allem, wenn Sie auch zu den Menschen gehören, die das Fest der Sommer und Winter Sonnenwenden. Wie die Sonnenwenden markieren auch die Tagundnachtgleichen den Wechsel der Jahreszeiten. Dieser Wechsel ist überall auf der Welt zu spüren, und das schon seit jeher. Sie waren sicher nicht die Ersten, die die Frühlingsgefühle spüren, und Sie werden sicher nicht die Letzten sein! Deshalb gab es in fast allen alten und modernen Kulturen Feste, Feiern und bedeutende Tage, die diese Zeit des Jahres markierten. 

Foto von Jenna Lee auf Unsplash

In der Vergangenheit, bevor die Elektrizität uns in die Lage versetzte, die Nacht durchzumachen, war fast jede Arbeit davon abhängig, wie viel Licht verfügbar war. Die Arbeit und die Fähigkeit zu arbeiten wurde von den Jahreszeiten diktiert. Man kann kein Getreide ernten, wenn es stockdunkel ist! Auch heute noch spüren wir den Wechsel der Jahreszeiten sehr deutlich - er verändert unser Empfinden, unsere Kleidung, unser soziales Verhalten und sogar unsere Ernährung. Und das ist eine gute Sache! Wir müssen wieder besser zuhören können, wenn es um Mutter Erde geht. 

Was ist eine Tagundnachtgleiche?

Lassen Sie uns also zur Sache kommen. Was ist eine Tagundnachtgleiche? Nun, der Hinweis liegt im Namen, wenn Sie Latein können! Wenn Sie wie alle anderen nichtbedeutet es "gleiche Nacht". Das liegt daran, dass die Tag- und Nachtgleiche die Zeit des Jahres ist, in der Tag und Nacht so nah wie möglich an 12 Stunden liegen. Der Frühling (oder Frühlings-Tagundnachtgleiche) bedeutet, dass die Tage bald wieder länger werden und wir uns dem Sommer nähern. Die Herbsttagundnachtgleiche, die in der nördlichen Hemisphäre im September stattfindet, bedeutet, dass wir uns auf kürzere Tage und einen kühlen Winter zubewegen. Wie zu erwarten, sind die Tagundnachtgleichen und Sonnenwenden auf der Südhalbkugel vertauscht.

Foto von Hulki Okan Tabak auf Unsplash

Feste, die mit der Frühlings-Tagundnachtgleiche zusammenfallen

Ostern

Osternein klassisches Beispiel für die Verchristlichung sehr viel älterer Feiertage, fällt auf den ersten Vollmond nach der Frühlings-Tagundnachtgleiche. Die Ursprünge des Frühlingsfestes sind eng mit den traditionellen Feierlichkeiten zur Tagundnachtgleiche verbunden, wobei das Ei bei beiden Festen ein wichtiges Symbol ist. In den alten heidnischen Frühlingsfeiern symbolisierte das Ei die Wiedergeburt der Welt nach dem Winter, im Christentum wurde es zum Symbol für die Wiedergeburt Christi nach der Kreuzigung. 

Foto von Annie Spratt auf Unsplash

Nowruz

Nowruz, das persische Neujahrsfest, fällt auf die Frühlings-Tagundnachtgleiche. Dieses uralte Fest, das seit mehr als 4000 Jahren im heutigen Iran gefeiert wird, umfasst das Entzünden und Überspringen von Lagerfeuern, den Frühjahrsputz im Haus und die Zubereitung einer feierlichen Mahlzeit. Diese Mahlzeit wird Haftsin genannt, was "sieben S" bedeutet. Diese sieben "S" sind;

Sabzeh - Weizen, der die Wiedergeburt der Natur symbolisiert. 

Sib - ein roter Apfel als Symbol für Schönheit und Fruchtbarkeit. 

Sir - Knoblauch als Symbol für Gesundheit.

Samanu - ein süßer Pudding aus Weizen, der die Süße des Lebens symbolisiert. 

Senjed - eine süße Beere, die die Liebe symbolisiert.

Sumaq - die Farbe dieses persischen Gewürzes steht für die Morgendämmerung und das Licht, das die Dunkelheit besiegt. 

Serkeh - Essig als Symbol für Geduld und Alter. 

Foto von Niloofar Farkhojasteh auf Unsplash

Andere Gegenstände, die oft dazugehören, sind das Buch Shahnameh, Kerzen, Münzen, Goldfische, Hyazinthenblüten und bemalte Eier. 

Tag der Frühlings-Tagundnachtgleiche

In Japan wird der Tag der Frühlings-Tagundnachtgleiche gefeiert, ein Feiertag, an dem das Zusammensein mit der Familie im Mittelpunkt steht. Geliebte Menschen kommen zusammen, kehren in ihre Häuser zurück und/oder pflegen die Gräber ihrer Vorfahren. Es ist ein Tag, an dem man die blühende Natur mit den Menschen, die einem am nächsten sind, genießen kann. 

über Max Pixel Creative Commons

Was können Sie tun, um das Frühlingsäquinoktium zu feiern? 

Es gibt viele Möglichkeiten, die Frühlings-Tagundnachtgleiche zu feiern - wirklich alles ist möglich - aber die Betonung der Natur ist der Schlüssel. Vielleicht möchten Sie sich von einigen der oben genannten traditionellen Feiern inspirieren lassen, z. B. von Nowruz. Ich meine, wer liebt kein Feuer? Wir sind jedoch der Meinung, dass eine der besten Möglichkeiten, sich mit der Natur zu verbinden, die Hilfe ihrer eigenen psychedelischen Werkzeuge ist - Zauberpilze.  

über Wholecelium.com

Hier sind drei Rituale oder Aktivitäten, die du zur Frühlings-Tagundnachtgleiche entweder nüchtern oder mit einer Dosis Magic Mushrooms durchführen kannst. Die Psilocybin trägt nachweislich dazu bei, dass Sie sich mit der Natur verbunden und dem Rest der Welt - was im Moment manchmal schwierig ist. Nehmen Sie eine niedrige bis moderate Dosis und sehen Sie, ob Sie sich an den Rhythmus der Jahreszeit anpassen können. Alles, was Sie über Dosen wissen müssen, finden Sie in unserem praktischen Dosiertabelle

Wasser-Rituale

Wasser ist sowohl ein symbolisches als auch ein wörtlich Werkzeug zur Reinigung. Ein Wasserritual eignet sich perfekt für die Frühlings-Tagundnachtgleiche, weil Sie den Winter mit Frische abwaschen. Die meisten von uns leben leider nicht in der Nähe eines plätschernden Baches oder Wasserfalls, aber Sie können dieses Ritual mit Ihrer eigenen Dusche oder Badewanne durchführen. 

Beginnen Sie mit der Reinigung Ihres Bades oder Ihrer Dusche. Beginnen Sie so, wie Sie weitermachen wollen - gereinigt! Legen Sie ein Bündel frischer Kräuter zusammen. Wir mögen Rosmarin, Geißblatt, Lavendel, Eukalyptus und/oder Minze.

Wenn Sie die Dusche benutzen, befestigen Sie Ihr Bündel am Duschkopf, damit das Wasser darüber läuft.

Wenn Sie ein Bad nehmen, legen Sie Ihr Bündel in das warme Wasser.

Foto von Maddi Bazzocco auf Unsplash

Sie können Kerzen in frühlingshaften Farben wie Grün, Gelb oder Rosa anzünden. Fügen Sie Musik hinzu, wenn Sie möchten, aber stellen Sie sich vor, wie das vergangene Jahr weggespült wird, wie der alte Stress im Abfluss verschwindet. Wenn Sie Pilze oder Trüffel zu sich genommen haben, werden Sie nur die sensorischen Wellen erleben, wenn das Wasser auf Ihre Haut trifft. 

Etwas pflanzen

Die Frühlings-Tagundnachtgleiche markiert auch den Beginn des Astrologisches Neujahrin dem die Sonne zum Beginn des Tierkreises in den Widder zurückkehrt. Der Frühling scheint ein viel passenderer Zeitpunkt zu sein, um das neue Jahr zu beginnen, da auch der Rest der Natur einen Neuanfang macht. Warum machen Sie es nicht dem Tierkreis oder einer Blume gleich und gestalten Ihr neues Jahr von jetzt an? So können Sie sich neue Vorsätze und Ziele setzen. 

Das werden Sie brauchen:

  • Ein Blumentopf
  • Blumenerde
  • Einige Samen Ihrer Wahl 
  • Papier und einen Stift
  • Wasser

Denken Sie sorgfältig darüber nach, was Sie in dieser neuen Jahreszeit oder im astrologischen Neujahr erreichen oder sich vornehmen wollen. Notiere dir 3 davon, die du am liebsten verwirklichen möchtest, auf deinem Papier. 

  • Legen Sie sie auf den Boden Ihres Blumentopfes.
  • Bedecken Sie sie mit der Erde und füllen Sie den Topf auf.
  • Drücken Sie die Samen vorsichtig in die Erde. 
  • Während Sie Ihre Samen gießen, stellen Sie sich vor, wie Sie Ihre Ziele erreichen und Ihr Potenzial ausbauen. 
  • Wenn Sie in den nächsten Monaten Ihre Samen gießen, werden Sie an die Ziele erinnert, die Sie erreichen wollen. 
Foto von GreenForce Staffing auf Unsplash

Gute Noten gibt es, wenn du das nach einer Ladung selbst gezüchteter Magic Mushrooms machst. (Zum Glück trotzen Grow-Kits den Jahreszeiten!) Die warmen Gefühle Ihrer Reise werden Ihnen helfen, Ihre kleinen Samen mit noch mehr Liebe zu erfüllen und Ihre Absichten zu stärken. 

Ein Frühlingsspaziergang

Am einfachsten ist es, wenn Sie den Frühling in Ihrer Umgebung genießen. Gehen Sie in den Park, setzen Sie sich in einen Garten. Überall um Sie herum werden sich die tapferen Frühlingsblumen der Sonne öffnen. Das können Sie auch. Lassen Sie sich vom wachsenden Sonnenlicht stärken und beleben.

Foto von Sam Manns auf Unsplash

Fröhliche Frühlings-Tagundnachtgleiche!