Mikrodosierung von Psilocybin

Unsere Mikrodosis-Streifen sollen Dir helfen, die beste Version von Dir selbst zu werden! Unter Mikrodosierung versteht man die Einnahme einer kleinen oder "subperzeptiven" Dosis Psilocybin, was bedeutet, dass Du keine "trippigen" Effekte spürst, aber Deine Sinne insgesamt geschärft sind. Unsere magische Trüffel-Mikrodosis wird vorportioniert geliefert, und Du wirst die Vorteile einer gesteigerten Kreativität, Produktivität, Energie und allgemeinen Zufriedenheit spüren.

Unsere Mikrodosenstreifen helfen Ihnen, die beste Version Ihrer selbst zu werden! Unsere magische Trüffel-Mikrodosis wird vorportioniert geliefert, und Sie werden die Vorteile einer gesteigerten Kreativität, Produktivität, Energie und allgemeinen Zufriedenheit spüren.

MICRODOSING 'XP' Psilocybin - Streifen

Leicht zu verpacken, gut für 2 Wochen der Mikrodosierung.
7.00

MICRODOSING 'XP' Psilocybin - COMBO (2 Str.)

Leicht zu verpacken, gut für 4 Wochen der Mikrodosierung
11.25

Was ist die Mikrodosierung von Psilocybin?

Microdosing ist die Zukunft der Wellness. Dabei wird eine sehr geringe (unterschwellige) Dosis eines psychedelischen Mittels wie Psilocybin aus Zauberpilzen eingenommen. Obwohl keine halluzinogenen Wirkungen auftreten, berichten diejenigen, die Microdosing praktizieren, von einer Vielzahl positiver gesundheitlicher Wirkungen. In jüngster Zeit wurde dies durch die wissenschaftliche Forschung bestätigt, die festgestellt hat, dass Psychedelika bei der Behandlung von Depressionen und anderen psychischen Beschwerden sehr wirksam sind...

Wie man Psilocybin in Mikrodosen verabreicht

Sobald Sie Ihr Psilocybin gekauft haben Mikrodosierung XP Psilocybin-Streifenist der Einstieg leicht:

Wir empfehlen, die Mikrodosis wie eine Pille mit Wasser herunterzuspülen, anstatt sie zu kauen. Das bedeutet, dass die Psilocybin-Magie im Laufe des Tages langsam freigesetzt wird, was zu einer anhaltenden Wirkung führt. Aus diesem Grund empfehlen wir auch die Einnahme auf vollen Magen, d.h. nach dem Frühstück. Dies verhindert auch steile Auf- und Abstiege und reduziert Übelkeit, falls Du dazu neigst.  

Also grundsätzlich: Aufstehen. Frühstück essen. Schlucken Sie 1 Portion (1 g der magischen Trüffel) Microdosing XP mit Wasser. Beginne deinen Tag...  

All Natural Farming

Unsere natürlichen Anbaumethoden kombinieren die neuesten Techniken der sauberen Wissenschaft und lassen Mutter Natur so weit wie möglich ihren natürlichen Lauf nehmen.

Unsere Trüffel sind 100% frei von Pestiziden -. Wir halten uns an präventive Maßnahmen... 

FAQ

In der Regel empfehlen wir nicht, täglich eine Mikrodosis zu nehmen. Dies könnte den gewünschten positiven Nutzen verringern. Es gibt jedoch zwei Methoden, die nach wie vor am beliebtesten sind. Diese sind:

Option 1:

Alle 3 Tage. Das bedeutet, dass Sie am 1. Tag Ihrer Wahl eine Mikrodosierung vornehmen und an den beiden folgenden Tagen keine Mikrodosierung mehr vornehmen. Also: Dosis, Ruhe, Ruhe, Dosis, usw. An den Ruhetagen werden Sie wahrscheinlich das anhaltende Nachglühen Ihrer Mikrodosierung spüren. Diese Methode ist auch als "Fadiman-Methode" bekannt, da sie von dem psychedelischen Guru James Fadiman perfektioniert und populär gemacht wurde.

Option 2:

Jeden zweiten Tag. Mikrodosis am gewählten Tag, Pause am zweiten Tag. Dann wiederholen. Vorsicht! 

Es gibt viele Berichte über die Vorteile einer Mikrodosierung von Psilocybin. Diese stammen sowohl aus der wissenschaftlichen Forschung als auch aus unzähligen anekdotischen Berichten.
Die Vorteile sind in der Regel folgende:

  • Verbesserung der psychischen Gesundheit (z. B. Verringerung von Angstzuständen und Depressionen)
  • Verbesserte Leistung
  • Verbesserte und erleichterte soziale Interaktionen
  • Verbesserte Kreativität
  • Eine Steigerung der Energie
  • Stärkerer Fokus
  • Erhöhte Konzentration
  • Linderung von körperlichen Symptomen (wie Verspannungen, Kopf- und Muskelschmerzen)
  • Beruhigt Menstruationsbeschwerden und die Stimmung.

Schlucken Sie die Mikrodosis (1 g der magischen Trüffel) mit Wasser auf vollen Magen. Wiederholen Sie die Einnahme entweder alle 3 Tage oder jeden zweiten Tag, je nachdem, wie es Ihnen passt. Sie können sich auch dafür entscheiden, die Mikrodosis nur dann einzunehmen, wenn Beschwerden wie Clusterkopfschmerzen oder prämenstruelle Spannungen auftreten. 

Wir raten von einer täglichen Mikrodosierung ab. Der Grund dafür ist, dass Du bei kontinuierlichem Konsum eine Toleranz gegenüber Psilocybin aufbauen kannst und somit nicht von den Vorteilen der Mikrodosierung profitieren würdest. Viele Leute empfehlen auch, einen Mikrodosis-Zyklus von 3 bis 6 Wochen zu absolvieren und dann Ihre Erfahrungen zu überprüfen. Schreiben Sie auf, wie Sie sich jeden Tag und im Laufe der Zeit gefühlt haben - waren die Wirkungen zu mild/zu stark? Auf diese Weise können Sie herausfinden, was die richtige Routine für Sie ist. 

Die Mikrodosierung von Psilocybin hat in letzter Zeit einige wohlverdiente Aufmerksamkeit erlangt. In den 2010er Jahren wurde es ein Hit im Silicon Valley, ein Werkzeug zur Optimierung ihrer bereits optimierten Gehirne. In den letzten 5 Jahren hat die Mikrodosierung große Schritte unternommen, um im Mainstream-Bewusstsein und in der medizinischen Arena Fuß zu fassen.

Der Gedanke, eine psychedelische Substanz einzunehmen, um "nicht zu stolpern", klingt für manche etwas seltsam. Ist das überhaupt sinnvoll? Warum also sollte jemand eine Mikrodosierung vornehmen? Nun, die Mikrodosierung von Psilocybin (einer der Hauptschwerpunkte der Mikrodosierungsstudien) hat sich als sehr nützlich erwiesen:

  • Steigerung von Kreativität, Wachsamkeit und Konzentration
  • Mehr Energie und Begeisterung 
  • Ein größeres Bewusstsein und eine stärkere Verbindung zur eigenen Umgebung
  • offener und wertschätzender gegenüber sozialen Umgebungen und dem Aufbau von Beziehungen

Wenn diese Vorteile zu schön klingen, um wahr zu sein, gibt es eine Fülle von Erfahrungsberichten und immer mehr klinische Beweise, die diese Behauptungen unterstützen. Es ist aufregend! 

Die vollständige Geschichte des Mikrodosierens ist schwer nachzuvollziehen, aber höchstwahrscheinlich begann die Praxis mit der Erfindung von LSD (in den 1930er Jahren). Obwohl es keine "harten" Beweise gibt, kann man sicher sein, dass die Menschen experimentiert haben, als es bewusstseinsverändernde Substanzen gab. 

Aber machen wir einen Sprung ins Jahr 2011, denn in diesem Jahr feierte das Mikrodoping sein wahres Debüt auf der Weltbühne - eingeleitet durch den Psychedelik-Pionier: James Fadiman. 

Im Jahr 2011 veröffentlichte Fadiman Der Führer für psychedelische Entdecker(eine großartige Lektüre für jeden Psychonauten oder Wissenschaftsfan). Es führte die Idee der Mikrodosierung in den Mainstream ein und erweiterte die Diskussion über Psychedelika im Allgemeinen.

In dem Buch legte Fadiman einen geregelten und einfachen Zeitplan für die Mikrodosierung fest. Die Standardroutine, die er empfahl, war die Einnahme einer morgendlichen Mikrodosis einmal alle drei Tage (siehe Option 1).

Während die zahlreichen Reiseberichte ein starkes Argument für die Mikrodosierung darstellten, musste der Kampf um echte Experimente für die künftige Verwendung durch größere, gründlichere Studien aufgenommen werden, für die eine ordnungsgemäße behördliche Genehmigung eingeholt werden konnte. 

In den 2010er-Jahren begannen sowohl in den USA als auch in Europa kleinere klinische Studien und Versuche zu laufen. Mit den zunehmenden seriösen Daten begann die Mikrodosierung als Praxis für sich selbst zu sprechen. 

Viele weitere Studien finden in diesem Moment statt, und die 2020er Jahre werden ein Jahr des großen Fortschritts für die psychedelische Mikrodosierung als eine innovative medizinische Praxis sein. 

Obwohl das Gebiet der Mikrodosierung als Wissenschaft noch nicht viel älter als ein Teenager ist, sind die bisherigen Erkenntnisse weitgehend ermutigend. Es besteht kein Zweifel daran, dass die Mikrodosierung im Laufe des kommenden Jahrzehnts zu einer regelmäßigen Praxis werden wird. Für viele Menschen ist es das bereits. 

Dank fleißiger Forscher und Multiplikatoren, die sowohl Studien als auch Aufklärungskampagnen durchführen, wächst die Welt der psychedelischen Mikrodosierung jeden Tag. Ihre Geschichte und ihre vielversprechende Zukunft machen sie zunehmend zu einer wichtigen Entwicklung in der Welt der Pharmazie.

Es wird nicht empfohlen, täglich eine Mikrodosierung vorzunehmen.  Wir empfehlen die Mikrodosierung unserer frischen magischen Trüffelstreifen, eine Dosis - alle 3 Tage oder jeden zweiten Tag um die besten Ergebnisse zu gewährleisten. Damit geben Sie Ihrem System die Ruhe, die es braucht.

Ja, das kann es - kleine Mengen von Psilocybin erzeugen keine "High"-Effekte, sondern haben subtile Wirkungen, wie die Linderung von mentalen Barrieren, wie Angst und Depression.

Sie können mehr lesen auf Mikrodosierung bei Depressionen 

Sowohl die Mikrodosierung von LSD als auch die Mikrodosierung von Psilocybin führen zu ähnlichen Ergebnissen - Gefühle von Produktivität, ein besserer Kopfraum für Introspektion und eine erhebende Stimmung. Der größte Unterschied ist, dass Psilocybin-Pilze natürlich gewachsen sind und LSD eine synthetische Droge aus einem Labor ist.

Das ist eine Frage der Vorliebe - viele bevorzugen die Einnahme einer natürlicheren, "erdigen" Erfahrung; da LSD eine künstlich hergestellte Droge ist, gibt es das Gespräch und die Sorge, woher es wirklich kommt. Beide haben keine schädlichen körperlichen Auswirkungen, aber es ist immer am besten, auf Nummer sicher zu gehen. Magische Trüffel sind zu bevorzugen, weil sie in den Niederlanden legal sind, und Webshops wie Wholecelium können bessere Erfolgsraten garantieren und stehen zu ihrem Produkt (weil sie natürlich sind).

Nicht wirklich... was die Mikrodosierung von magischen Trüffeln bewirkt, ist die Steigerung von Glücksgefühlen, Produktivität und die Verringerung besorgter Gefühle. Diese Art von Gefühlen kann dazu führen, dass sich der Tag wie ein "guter Tag" anfühlt, und gibt Ihnen den nötigen Freiraum, um Aufgaben geistig anzugehen und vielleicht sogar Aufschieberitis zu überwinden. Jeder Mensch ist anders, aber die Produktivität kann eine der Auswirkungen sein.

Unser Mikrodosierung XP Die Lagerfähigkeit ist 2 Monate ungeöffnet.